Öffentliches Profil

Was sind „öffentliche Informationen“?

Inhalte, die öffentlich sind, können von jedem gesehen werden. Dazu zählen auch Personen, die nicht deine Freunde sind, die Politikbook nicht nutzen und die Inhalte über andere Medien wie Druckmedien, Rundfunk (z. B. Fernsehen) und andere Webseiten im Internet ansehen. Wenn du beispielsweise unsere Dienste nutzt, um in Echtzeit einen öffentlichen Kommentar zu einer Fernsehsendung abzugeben, kann dieser Kommentar in der Sendung oder an einer anderen Stelle auf Politikbook erscheinen.

Welche Informationen sind öffentlich?

Informationen, die du teilst, die immer öffentlich sind: Einige Informationen, die du uns zur Verfügung stellst, wenn du dein Profil erstellst, sind öffentlich, z. B. dein Alter, dein Geschlecht, deine Sprache und dein Land. Darüber hinaus verwenden wir teilweise Informationen deines Profils, des sogenannten „öffentlichen Profils“, damit du leichter mit deinen Freunden und deiner Familie in Kontakt treten kannst. Dein öffentliches Profil umfasst deinen Namen, dein Geschlecht, deinen Nutzernamen und die Nutzer-ID (Kontonummer), Profilbild, Titelbild und deine Netzwerke. Diese Informationen sind ebenfalls öffentlich. Hier sind einige der Möglichkeiten, über die wir dich mit anderen Personen verbinden:

  • Dein Name, Profilbild und Titelbild helfen den Menschen dabei, dich zu erkennen
  • Dein Geschlecht hilft uns, dich zu beschreiben (z. B. „Füge sie als Freundin hinzu“)
  • Das Auflisten deiner Netzwerke (z. B. Schule oder Arbeitsstelle) ermöglicht es anderen, dich leichter zu finden
  • Nutzername und Nutzer-ID (z. B. deine Kontonummer) befinden sich in der URL deines Profils
  • Durch die Altersgruppe können wir dir altersgerechte Inhalte bereitstellen
  • Durch die Angaben zu Sprache und Land können wir dir geeignete Inhalte und das gewünschte Nutzererlebnis bereitstellen

Informationen, die du öffentlich teilst: Wenn du Informationen „Öffentlich“ teilst (z. B. wenn du in der Zielgruppenauswahl „Öffentlich“ auswählst), werden diese als öffentliche Informationen betrachtet. Wenn du etwas teilst und keine Zielgruppenauswahl oder eine andere Privatsphäre-Einstellung angezeigt wird, sind diese Informationen ebenfalls öffentlich. Erfahre mehr über die Verwendung der Zielgruppenauswahl, um festzulegen, mit wem du Beiträge auf Politikbook teilst.

Inhalte, die andere Personen teilen: Wenn andere Personen Informationen über dich teilen, können sie auswählen, dass diese Inhalte öffentlich sein sollen – selbst wenn es sich dabei um Inhalte handelt, die du mit ihnen geteilt hast, jedoch als „nicht öffentlich“ festgelegt hattest. Wenn du Kommentare zu öffentlichen Beiträgen von anderen Personen verfasst, ist dein Kommentar ebenfalls öffentlich.

Beiträge auf Politikbook-Seiten oder öffentlichen Gruppen: Politikbook-Seiten oder öffentliche Gruppen sind öffentliche Orte. Alle Personen, die die Seite oder die Gruppe sehen können, können auch deinen Beitrag oder Kommentar sehen. Außerdem kann eine Meldung im News Feed oder anderswo auf Politikbook oder auch außerhalb von Politikbook erscheinen, nachdem du einen Beitrag oder ein Kommentar auf einer Seite oder in einer öffentlichen Gruppe gepostet hast.

Beachte im Zusammenhang mit öffentlichen Informationen Folgendes:

  • Sie können mit dir in Verbindung gebracht werden, selbst außerhalb von Politikbook
  • Sie können gegebenenfalls angezeigt werden, wenn jemand auf Politikbook oder mithilfe einer anderen Suchmaschine eine Suche durchführt
  • Sie sind für Spiele, Apps und Webseiten verfügbar, die du und deine Freunde nutzen
  • Sie stehen jedem zur Verfügung, der unsere Anwendungsprogrammierungsschnittstellen (APIs) nutzt.